Bergrettung Lienz
Suche
 
 
Wussten Sie, dass...

Intranetbereich...
Benutzername:
Passwort:

Sponsorlogo Hochfilzer

Retterwerk

Achleitner

General Solutions GmbH

JUFA

Einsatzübung am 13.09.2011
Informationen über die Einsatzübung beim neu errichteten Klettergarten in Lavant - Auffahrt Forellenhof

Für die Abendübung des 13.09.2011 hatten sich die Einsatzleiter Martin, Lois, Sepp und Stephan einen neu errichteten Klettergarten in Lavant als Übungsort ausgesucht. Der Klettergarten verfügt über Touren jenseits des 7. Schwierigkeitsgrades und ist meist überhängend. Die Annahme ging von zwei verletzten Sportkletterern aus, wobei der Verletzungsgrad und die tatsächliche Lage/Route zu Beginn nicht klar waren. Die Bergrettungsmitglieder Michl Oberhuber und Toni Thum mussten sich der Einsatzleiterposition stellen. Beide meisterten Ihre Aufgaben hervorragend. Der Bergung ging eine Suchaktion der ersten Einsatzgruppe voraus. Einer der Kletterer musste aufgrund seiner schweren Verletzungen mit der Gebirgstrage abtransportiert werden. Der zweite konnte nach dem Abseilen mit Hilfe eines Bergretters selbstständig aufsteigen. Im Zuge der Übung war wieder für alle klar, wie wichtig die Anschaffung der Petzl Stirnlampen war, da die Arbeit und Bergung mit der perfekten Ausleuchtung zügig und sicher vonstatten ging!
Martin / dsc02805 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
dsc02805
Martin / dsc02809 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
dsc02809
Martin / dsc02816 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
dsc02816
Martin / dsc02821 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
dsc02821
Martin / dsc02822 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
dsc02822
Martin / dsc02831 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
dsc02831
Martin / dsc02834 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
dsc02834
Martin / dsc02835 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
dsc02835
Martin / dsc02842 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
dsc02842
Martin / dsc02850 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
dsc02850
Artikel weiterempfehlen
 
Copyright by Bergrettung Lienz. Alle Rechte vorbehalten. Titelfotos von Matthias Burtscher